Folgen Sie uns!!  

   

Benutzer-Login  

Eine Registrierung ist nur für Mitglieder der Feuerwehr Neupotz und des Fördervereins möglich! Bitte wendet Euch bei Bedarf an den Webmaster.

   

Am 16.09.2021 konnte Bürgermeister Karl Dieter Wünstel im Beisein von Stephan Reis (Wehrleiter), Volker Betzer (stv. Wehrleiter), Alexander Scharf (stv. Wehrleiter), Daniel Metzger (Wehrführer FFW Jockgrim) und Martina Bouché (Abteilungsleiterin Bürgerservice) drei Verpfichtungen bei der Feuerwehr vornehmen: 

 20210924 Ehrungen 01

 

 20210924 Ehrungen 02

 

Volker Betzer (stv. Wehrleiter), Stefan Reis (Wehrleiter), Alexander Scharf (stv. Wehrleiter), Benjamin Schierenberg (FFW Neupotz), Bernd Hermann (FFW Hatzenbühl), Daniel Murawski (FFW Jockgrim), Daniel Metzger (Wehrführer FFW Jockgrim), Bürgermeister Karl Dieter Wünstel

v.l.n.r.: Mike Schönlaub (Brand- und Katastrophenschutzinspektor), Volker Betzer (stv. Wehrleiter), Thomas Heid (FFW Neupotz), Heiko Könker (FFW Jockgrim), Markus Brock (FFW Jockgrim), Vinzenz Heid (FFW Neupotz), Stephan Reis (Wehrleiter), Sandro Werling (stv. Wehrführer FFW Neupotz), Mario Schmid (stv. Brand- und Katastrophenschutzinspektor)  

Bernd Hermann für die FFW Hatzenbühl, Daniel Murawski für die FFW Jockgrim und Benjamin Schierenberg für die FFW Neupotz. Eine Verpfichtung steht noch aus: Sebastian Keiper war terminlich verhindert und wird zu einem späteren Zeitpunkt für die FFW Jockgrim verpfichtet. Nachwuchs bei der Feuerwehr ist wichtig, um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger mit einer dauerhaft leistungsfähigen Feuerwehr zu gewährleisten. Wünstel freut sich deshalb sehr, dass wieder vier neue Feuerwehrleute gewonnen werden konnten: „Wer sich bei der Feuerwehr engagieren möchte wird in der Feuerwehrfamilie herzlich aufgenommen. Für Neubürger ist es eine gute Gelegenheit, sich in ihrem neuen Wohnort zu integrieren, beispielsweise wenn sie schon vorher bei der Feuerwehr aktiv waren. Unabhängig davon sind aber keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Ehrenamtliche Feuerwehrleute kommen aus allen Berufssparten und gesellschaftlichen Schichten. Im Grunde geht es um die Freude an Kameradschaft und den Wunsch, sich zuverlässig in den Dienst einer wertvollen Sache zu stellen. Das Rüstzeug für den Einsatzdienst erhalten sie dann im Rahmen von Aus- und Weiterbildungen.“

Ehrungen für 35 und 45 Jahre bei der Feuerwehr

Für 35 und 45 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr wurden am 18.09.2021 in der Hugo-Dörrler-Halle in Leimersheim Feuerwehrleute aus dem Landkreis Germersheim von Landrat Dr. Fritz Brechtel, Mike Schönlaub (Brand- und Katastrophenschutzinspektor) und Mario Schmid (stv. Brand- und Katastrophenschutzinspektor) geehrt. Aus Corona-Gründen war der Kreis der Teilnehmer begrenzt: Als Gäste waren die Angehörigen der Geehrten, die Wehrführer des Landkreises und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rülzheim Matthias Schardt eingeladen. Im Namen der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Jockgrim bedankte sich Wehrleiter Stephan Reis bei seinen Kameraden für ihre treuen Dienste. Bürgermeister Karl Dieter Wünstel bedauerte sehr, dass er nicht vor Ort sein durfte: „Wer 35 bzw. 45 Jahre dieser bedeutenden Aufgabe treu bleibt, verdient den allerhöchsten Respekt. Die Erfahrung, die die Kameradinnen und Kameraden im Laufe der Jahre gesammelt haben, ist von unschätzbarem Vorteil während schwieriger Einsätze und darüber hinaus für die Motivation und Weiterbildung junger Feuerwehrleute unverzichtbar. Ich gratuliere allen geehrten Feuerwehrleuten sehr herzlich, besonders natürlich den 5 Kameraden aus der Verbandsgemeinde Jockgrim.“, so Wünstel

Für 35-jährige Feuerwehrzugehörigkeit wurden geehrt:

  • Thomas Heid - Feuerwehr Neupotz
  • Markus Brock - Feuerwehr Jockgrim
  • Heiko Könker - Feuerwehr Jockgrim
  • Andreas Wagner - Feuerwehr Rheinzabern (in Abwesenheit - war verhindert)

Für 45-jährige Feuerwehrzugehörigkeit wurde geehrt:

  • Vinzenz Heid - Feuerwehr Neupotz

 

Quelle:

Ausgabe Amtsblatt der Verbandsgemeinde Jockgrim, Nr. 38/2021
Datum Freitag, 24. September 2021
Seite 9
Link https://amtsblatt.vg-jockgrim.de/download/2021/kw_38-2021.pdf
   

Die letzten Einsätze  

12.04.2022 - Hilfeleistung
schwerer Verkehrsunfall
L549 -> Rheinzabern
Einsatzfoto schwerer Verkehrsunfall
08.04.2022 - Brandeinsatz
BMA Fehlalarm
Rheinzabern
04.04.2022 - Brandeinsatz
brennender Traktor
Rheinzabern
   

Die nächsten Termine  

 

26.09.22, 18:30-20:00 (Montag)
Gruppenstunde (Jugendfeuerwehr)

 

01.10.22, 09:00-13:00 (Samstag)
VG Übung Absturzsicherung

 

05.10.22, 19:00-22:00 (Mittwoch)
Übung

 

06.10.22, 19:00 (Donnerstag)
Gerätedienst

 

08.10.22, 09:00-13:00 (Samstag)
Bootsausbildung (Rheinübergreifende Zusammenarbeit)